California White Cupcakes mit Lemon Frosting

☼ Perfekt für warme Sommertage, denn die kleinen sind mit einem Habs im Mund und die frische Zitrone machen das faulenzen in der Sonne einfach nur schön ☼
für 24 große oder 48 kleine Muffins
braucht ihr für den Teig
280 g Mehl
120 g Speisestärke
4 Teelöffel Backpulver
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3/4 TL Salz
180 g weiche Butter
235 ml Milch
3 Eier
Alle Zutaten miteinander verrühren in Muffinförmchen füllen und bei 180° Umluft 14-18 Minuten backen.
California White mit Lemon Frosting (1)
Für das Frosting
90 g weiche Butter
250 g Puderzucker
3 Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft
Alle Zutaten miteinander verrühren, nach belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben und CupCakes verzieren.
Ich liebe diese Minicupcakes, denn die sind nicht zu üppig und lieber esse ich ein zweites, bevor mir ein Großer zuviel ist.
♥♥♥
California White mit Lemon Frosting (2)

 

Sonne, Sommer, Zitronenbomben

Bei diesem herrlichen Wetter ☼☼☼ und noch dazu vor den Osterfeiertagen sind diese CupCakes genau das Richtige für alle Zitronenliebhaber!

IMGP9941      ZitronenCupCakes

Für den Teig brauch ihr
175 g Butter
175 g Zucker
175 g Mehl
3 Eier
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
50 ml Zitronensaft
Abrieb einer Zitrone

Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eier schaumig rühren.
Mehl, Backpulver, Zitronensaft und Abrieb unterrühren und auf die Muffinförmchen verteilen.
Bei 175° Grad (Umluft) 20 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen in die Cakes mit einem Teelöffel ein Loch bohren. Ich habe dafür ein spezielles „Gerät“ ich kann es aber leider nicht in Worte fassen, wie man so etwas nennt! Muffin-Loch-Bohrer!?!

Nun in die Löcher Lemon Curd geben. Das kann man entweder selbst zubereiten oder ihr nehmt das fertige aus dem Supermarkt (z.b. von Chivers)

IMGP9938


Für das Topping 120g Butter schlagen, bis sie weiß wird,

80 g Puderzucker, 20ml Zitronensaft und ein TL Vanillezucker unterrühren!

In einen Spritzbeutel füllen und nach Belieben verzieren

☼☼☼

IMGP9939